Permakultur Ausbildung

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten sich in der Permakultur zu vertiefen. Je nach Ziel und Bedürfnissen, sind unterschiedliche Wege sinnvoll.

Haben Sie allgemein an Permakultur Interesse? Bewundern Sie nachhaltige und regenerative Modelle und sind Sie neugierig wie diese funktionieren?

  • Dann besuchen Sie einen Permakultur Einführungskurs (Beschrieb unten). Viele weitere Kurse, sowie Permakultur Design Kurse sind in der Agenda zu finden.

Sind Sie eher der/die Macher*in und möchten Sie vor allem Zugang zu angewandtem Permakultur Know-How? Suchen Sie konkrete Tipps für Ihren Garten?

  • Dann besuchen Sie die Grundkurse der Permakultur (Einführungskurs und Permakultur Design Kurs -> Beschrieb unten), sammeln Sie Erfahrungen bei einem bestehenden Permakultur Projekt, tauschen Sie sich im Netzwerk aus und besuchen Sie eine Regiogruppe in Ihrer Nähe.

Möchten Sie in Ihrem Arbeitsfeld neue Impulse in Richtung Nachhaltigkeit bekommen? Haben Sie eine planerische Tätigkeit und möchten Sie die Gestaltungskompetenzen der Permakultur professionell anwenden? Gestalten und designen Sie Systeme und wollen Sie dies strukturierter und basierend auf ethischen Grundlagen machen?

  • Dann empfehlen wir Ihnen die Weiterbildung zum Permakultur Designer mit Diplom. Dieses angewandte, nebenberufliche Studium dauert ungefähr 2 bis 3 Jahre (Beschrieb unten).

Permakultur Einführungskurse

Permakultur Einführungskurse, sind 1- bis 2-Tägige Kurse, in denen die Grundsätze sowie die Geschichte der Permakultur vermittelt werden. Die Teilnehmer*innen bekommen einen Einblick in das diverse und umfangreiche Gedankengut der Permakultur.

Viele unterschiedliche Anbieter*innen in der Schweiz und im Ausland organisieren Permakultur Einführungskurse. Ein Überblick über die nächsten Einführungskurse finden Sie in unserem Terminkalender in der Kategorie "Einführungskurse".

Permakultur Design Kurse

(auch PDK, PDC, 72-h-Kurs, Permakultur Design Zertifikatskurs, Permakultur Modulkurs genannt).

Die PDK's in den unterschiedliche Formaten haben ähnliche Inhalte, sind jedoch unterschiedlich strukturiert: Man kann sie 2 Wochen am Stück, während 5 Wochenenden oder verteilt über das ganze Jahr besuchen. Oft beinhaltet der PDK auch den Permakultur Einführungskurs. Die Übersicht über die PDK's in der Deutschschweiz hier>> in der Kategorie "Ausbildungskurse".

Die PDK’s orientieren sich mehrheitlich an den internationale Richtlinien und Inhalten und bieten eine fundierte und handfeste Vertiefung in die Welt der Permakultur.

Nach einem PDK wird ein Zertifikat ausgehändigt. Anbieter*innen halten sich an die vom Permakultur Verein Schweiz und der Association de Permaculture Suisse entwickelten Kriterien.

Anbieter von PDC's in der Deutschschweiz sind zur Zeit:

Permakultur Designer*in mit Diplom

In der Schweiz ist es seit 2015 möglich, den Ausbildungsweg zum/zur Permakultur Designer*in mit Diplom einzuschlagen.

Für Menschen die sich professionell mit Permakultur Planung oder Permakultur Design befassen möchten, eignet sich diese Ausbildung ausgezeichnet. Voraussetzungen sind der Permakultur Einführungskurs und der PDK.

Während dieser Ausbildung werden mind. 10 Permakultur Planungen durchgeführt, unterschiedliche Vertiefungs- sowie Planungskurse besucht, sowie eigenständig an Abschlussprojekten gearbeitet. Die Ausbildung wird durch zwei Permakultur Designer*innen mit Diplom (Tutor*innen) begleitet. Normalerweise dauert die Ausbildung 2 bis 3 Jahre und wird an der Akkreditierungsveranstaltung mit der Präsentation des Lernprozesses sowie der absolvierten Permakultur Planungen abgeschlossen. Eine ausführliche Dokumentation zeigt die Schritte der Student*innen, sowie die Planungen und Projekte die gemacht wurden. Nach erfolgreichem Abschluss wird das Diplom zum/zur Permakultur Designer*in überreicht.

Es gibt neben der Schweiz auch Akademien in Deutschland, Österreich, Italien, England, Australien und weiteren Ländern.

Sind Sie interessiert?

  • Weitere Informationen und die Inhalte der Ausbildung zum/zur Permakultur Designer*in in der Schweiz, sind im Ausbildungshandbuch des Vereins Permakultur Schweiz festgehalten.
  • Hier eine Liste der Schweizer Permakultur Designer*innen mit Diplom, die als Tutor*innen gewählt werden können.
  • Beispiele von Dokumentationen von akkreditierten Permakultur Designer*innen sind unter "Dokumentationen" zu finden.

Sämtliche Kurse, Vertiefungskurse und Permakultur Design Kurse, sowie geplante Akkreditierungsveranstaltungen finden Sie in unserer Agenda.

Praxis und Erfahrung

Ein essentieller Teil der Permakultur sind die Praxis und die Erfahrung. Oft nehmen Projekte Praktikant*innen und Helfer*innen auf, um sie beim Sammeln von Erfahrung zu unterstützen. Falls Sie sich für ein "Praktikum" interessieren, können Sie sich direkt an die jeweiligen Permakultur Projekte wenden.