Gemeinschaftsgarten Landhof

Permakultur Gemeinschaftsgarten Landhof

Der Permakultur Gemeinschaftsgarten und Pro Specie Rara Schaugarten in der Stadt Basel

Urbane Landwirtschaft: Der öffentliche Permakultur-Gemeinschaftsgarten im Landhof will nicht nur eine Pflanzfläche zur Lebensmittelproduktion sein. Er lädt die QuartierbewohnerInnen und Mitmenschen ein zum Verweilen, als Treffpunkt, um aktiv mitzupflanzen und bietet Kindern die Chance, die Natur zu erleben. Ein Begegnungsort für Menschen, Tiere, Pflanzen und andere Wesen, der mit allen Sinnen sinnlich wahrgenommen werden kann. Der öffentliche Permakultur-Gemeinschaftsgarten Landhof ist ein Projekt, welches im Netz von Urban Agriculture Basel integriert ist und durch den Verein mit Synergien und Arbeitskräften unterstützt wird. Im Garten werden die Grundlagen der bio-dynamischen Landwirtschaft mit den Prinzipien der Permakultur vereint.

Grosse Vielfalt und Permakultur-Elemente: Im 1'100 m2 grossen Garten gibt es eine grosse Vielfalt an Pflanzen die man kennen lernen kann. Die Prinzipien der Permakultur bringen es mit sich, dass einiges etwas unkonventionell aussieht und klassische "Unkräuter" anzutreffen sind und diesen auch eine wichtige Funktion beigemessen werden. Des weiteren gibt es eine Menge an klassischen Permakultur-Elemente und ?Prinzipien zu besichtigen: von Sonnenfallen über Mischkulturen bis hin zu Bodenverbesserungsmethoden und Hügelbeeten.

Mehr Informationen und Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.urbanagriculturebasel.ch