Permakulturparadies Saum

Permakulturparadies Saum Teichlandschaft

Kurt Forster hat sich auf urbane Permakultur und Aquakultur spezialisiert.

Beispielhafter Garten für eine nachhaltige, naturnahe Lebensweise im urbanen (vorstädtischen) Bereich mit hohem Selbstversorgungsgrad. Durch Verwebung verschiedenster Biotope entsteht ein Ort wo Pflanzen, Tiere und Menschen in Frieden zusammen leben können. Betont sind in diesem Permakulturgarten Recycling, Bodengestaltung, Aquakultur und spezielle Pflanzenarten wie Kiwis, Zitronen, Artischocken, Feigen, etc.

Besichtigung / Information:

Der Garten wird bei Kursen und Führungen vorgestellt. Gruppenführungen nach Absprache

Daten: in der Vereinsagenda

Lage:

9100 Herisau, direkt vis-à-vis Buswendeplatz Saum (Schulhaus Saum). Busabfahrt ab Bahnhof Herisau (Richtung Heinrichsbad / Saum) direkt zum Permakulturgarten Saum (Endstation) alle halbe Stunde; 8.43, 9,13, 9.43... Ankunft 8.56, 9.26, 9.56...

Adresse:

 
Kurt Forster
Dipl. Permakulturdesigner
Saum 3850
CH-9100 Herisau
0041 (0)71 351 53 19
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Profil:

  • Spezialist für urbane Permakultur und Aquakultur
  • Vorträge, Kurse, Gartenführungen, Beratungen, Permakulturplanungen
  • Ehemaliger Vorstandsmitglied Permakultur Schweiz und Permakultur im Alpenraum (Österreich)
  • Ehemals Sekundarlehrer phil. II
  • Autor des Buches: Mein Selbstversorger-Garten am Stadtrand (ökobuch-Verlag)

Permakulturparadies Saum Gemuesebeet